Wirkungsstätten von Pater Pio – Pompei - Siena - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.06.2024 - 17.06.2024
Preis:
ab 1150 € pro Person

Geistl.Leitung: Pfarrer Gerhard Schrafstetter

Mit Pater Pio lebte ein Mönch in dieser Welt, der in allem konsequent war. Sein Versprechen der Nachfolge Christi erfüllte er ganz und glaubwürdig. Ruhm und Ansehen waren ihm zuwider, obwohl er weltbekannt war, verzichtete auf alle irdischen Güter, obwohl man ihm Millionen schenkte. Pater Pio strebte in erkennbarer Heiligkeit nach dem Himmlischen. Dass ihm dabei außerordentliche Gnaden geschenkt wurden, "ertrug" er - und setzte sie unermüdlich für das Heil der Menschen ein.

1. Tag: Anreise bis Loreto
Abfahrt am frühen Morgen von Vorarlberg über Chur - San Bernadino - Bellinzona (Frühstückspause) - Mailand - Bologna - Rimini nach Loreto (Zimmerbezug). Anschließend Besichtigung der Basilika und Hl. Messe.

2. Tag: Loreto – San Giovanni Rotondo
Nach dem Frühstück Weiterfahrt über Pescara - Manoppello (Schleier von Manoppello) - S.Severo nach San Giovanni Rotondo. Ankunft am frühen Abend. Zimmerbezug und Übernachtung.

3. - 4. Tag: Wirkungsstätten von Pater Pio
Wir besuchen in diesen Tagen die Wirkungsstätten von Pater Pio sowie Monte Sant´Angelo und An diesen Tagen nehmen wir auch an den verschiedenen religiösen Feierlichkeiten teil.

5. Tag: San Giovanni Rotondo – Pietrelcina – Pompei
Heute nehmen wir Abschied von San Giovanni Rotondo. Nach dem Frühstück Weiterfahrt über Pietrelcina (Geburtsort von Pater Pio) nach Pompei. Der kleine Ort Pompei am Golf von Neapel ist vor allem bekannt durch die Ausgrabungsstätte des Antiken Pompei. Doch noch ein anderes Ziel lockt jährlich Millionen Besucher in das Städtchen am Fuße des Vesuvs: Die Wallfahrtskirche Madonna del Rosario (dt. "Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz"). Sie liegt im Zentrum des modernen Orts Pompeji im süditalienischen Kampanien und ist mit über vier Millionen Besuchern pro Jahr eine der meistbesuchtesten Wallfahrtskirchen der Katholiken. Auch der frühere Papst Johannes Paul II. besuchte sie bereits. Zimmerbezug und Übernachtung.

6. Tag: Pompei - Siena
Am Vormittag besichtigen wir noch Pompei bevor die Fahrt weitergeht nach Siena. Zimmerbezug und Übernachtung.

7. Tag: Siena
Heute haben wir den ganzen Tag Zeit für Siena. Siena ist wohl die schönste Stadt Italiens im Herzen der Toskana, mitten im Weingebiet in den Hügeln des Chianti und der Maremma in 322 m Höhe. Berühmte Sehenswürdigkeiten sind der Piazza del Campo, der Dom Santa Maria, Palazzo Pubblico, Basilika San Domenico, uvm. Zimmerbezug und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise über Florenz - Bologna - Mailand - Chiasso - San Bernardino - Vorarlberg. Ankunft am späten Abend.

  • Fahrt mit modernem 4-Sterne Reisebus
  • 1 x Halbpension in Loreto im 3-Sterne Hotel Pellegrino e Pace
  • 3 x Vollpension in San Giovanni Rotondo im 4-Sterne Hotel Gran Paradiso
  • 1 x Halbpension in Pompei im 3-Sterne Hotel Stabia
  • 2 x Halbpension in Siena im 3-Sterne Hotel Moderno
  • Örtliche Reiseleitungen in San Giovanni Rotondo, Pompei und Siena
  • Geistl. Leitung während der ganzen Reise
  • Kopfhörer in San Giovanni Rotondo
  • alle Einfahrtsgebühren und Parkkosten

Hotel lt. Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1150 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1490 €