Innradweg von Kufstein nach Passau - 5 Tage

Innradweg von Kufstein nach Passau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.08.2020 - 27.08.2020
Preis:
ab 698 € pro Person

Bei dieser Radtour folgen Sie in gemütlichen Tagesetappen dem "Grünen Inn" aus den Tiroler Bergen, durch Ober- und Niederbayern, ins oberösterreichische Innviertel an die Donau. Der Innradweg in Österreich und Deutschland führt Sie auf meist flachen, teils hügeligen Wegen durch geschichtsträchtige Städte und malerische Orte: Die Wehrstädte Kufstein und Burghausen, historische Handelsplätze, die malerischen Barockstädte Obernberg und Schärding und die Drei-Flüsse-Stadt Passau.

1.Tag: Anreise bis Kufstein, ca. 50 km
Abfahrt am frühen Morgen von Vorarlberg über Bludenz – Landeck – Innsbruck nach Kufstein. Die Festung Kufstein ist das Wahrzeichen der Stadt Kufstein und zählt zu den imposantesten mittelalterlichen Bauwerken Tirols. Hier beginnt unsere Radtour dem Inn entlang über Rosenheim nach Bad Aibling. In Bad Aibling ist Bayerns ältestes Moorheilbad. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Bad Aibling – Wasserburg – Aschau am Inn, ca. 65 km
Nach dem Frühstück fahren wir mit den Rädern von Bad Aibling über Wasserburg nach Aschau. Wasserburg am Inn bietet mit seiner landschaftlichen Lage eine Besonderheit: Die Altstadt liegt auf einer vom Inn fast vollständig (zu ca. 7/8) umflossenen Halbinsel, die nur über eine schmale Landzunge erreichbar ist. Vom gegenüberliegenden bis zu 70 Meter hohen Steilufer, der Innleiten, überblickt man die ganze Altstadt mit ihrer bis ins Mittelalter zurückreichenden Bausubstanz.

3. Tag: Aschau – Mühlberg – Altötting – Braunau, 72 km
Heute fahren wir von Aschau über Mühlberg - Altötting nach Braunau. Altötting ist der bekannteste Wallfahrtsort Bayerns. Braunau am Inn ist die älteste und mit 17.228 Einwohnern bevölkerungsreichste Stadtgemeinde im Innviertel in Oberösterreich. Die Grenzstadt am Inn bildet mit der gegenüberliegenden deutschen Stadtgemeinde Simbach am Inn in Bayern ein grenzübergreifendes Mittelzentrum.

4. Tag: Braunau – Schärding – Passau, ca. 65 km
Die heutige Tour führt uns über Schärding zur Mündung des Inns zur „Dreiflüssestadt“ Passau. Schärding ist eine Stadt in Oberösterreich mit 5220 Einwohnern. Bekannt ist Schärding als Barockstadt am Inn, mit ihren zahlreichen barocken Bürgerhäusern und historischen Plätzen. Passau liegt an der Grenze zu Österreich, sowie am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz und wird deshalb auch „Dreiflüssestadt“ genannt.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise über Deggendorf – München – Memmingen nach Vorarlberg. Ankunft am späten Nachmittag.
 

  • Fahrt mit modernem 4-Sterne Reisebus und großem Radanhänger
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension und reichhaltigem Frühstücksbuffet in sehr guten 3 Sterne-Hotels
  • 2 qualifizierte örtliche Radbegleiter (wie 2019– Peter & Max)
  • Sachkundige Reisebegleitung während der ganzen Reise durch Herrn Adam Meusburger
     

Hotel Lt. Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    698 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    796 €