Eisack- und Etschradweg vom Brenner zum Gardasee - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.08.2022 - 01.09.2022
Preis:
ab 695 € pro Person

Von den Bergen bis an den Gardasee, eine wunderbare Radtour die an der Österreichischen Grenze am Brennerpass beginnt: Im Südtirol radeln Sie bergab durch alte Dörfer, vorbei an Burgen und grünen Wiesen. Entlang der Etsch erreichen Sie die Region Venetien am Gardasee.

1.Tag: Anreise bis Leifers, ca. 100 km nur talwärts
Abfahrt am frühen Morgen von Vorarlberg – Landeck – Pettnau (Frühstückspause) – zum Brennerpass. Hier laden wir die Räder aus und dann beginnt unsere Radtour zum Gardasee. Wir fahren durchs Eisacktal entlang von Sterzing – Brixen – Bozen so weit wir kommen. Vielleicht schaffen es ein paar Radler bis zu unserem Hotel nach Leifers.

2. Tag: Bozen – Kalterersee, ca. 60 km
Flacher geht’s fast nicht mehr. Ganz locker besuchen wir die Landeshauptstadt Bozen. Der Radweg führt wunderschön bis in die Laubengasse, die Geschäftsstraße von Bozen. Der Obstmarkt, das Ötzimuseum, der Waltherplatz und viele andere Sehenswürdigkeiten warten auf uns. Von unserem Hotel aus, radeln wir auf dem Etsch Radweg die Etsch entlang nach Bozen. Hier werden wir einen kleinen Aufenthalt machen. Auf der Rückfahrt nach Auer fahren wir die alte Bahntrasse der Überetscher Bahn entlang, welche heute ein Radweg ist. In Frangart treffen wir auf das Schloss Sigmundskron. Darin ist das MMM, das Messner Mountain Museum untergebracht. Anschließend geht die Fahrt weiter über Girlan, Montiggl runter bis zum Kalterer See wo wir eine Kaffeepause machen. Danach Weiterfahrt ins Hotel.

3. Tag: Fassa- und Fleimstal, ca. 70 km
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir mit unserem Bus nach Canazei. Der Radweg Dolomiten führt durch das Fassatal und das Fleimstal, dem Flusslauf Avisio entlang. Man fährt durch dichte Lärchen- und Tannenwälder bis nach Pozza. Ab hier weitet sich das Tal aus und wunderbare Aussichten fesseln den Blick auf die bekannten Dolomitengipfel – Langkofel, Rosengarten und die Monzoni Gruppe. Weiter geht es über Predazzo (Olympiaschanze) – Molina nach Leifers.

4. Tag: Tal der Seen, Terlago – Riva, ca. 55 km
Mit dem Bus fahren wir von unserem Hotel nach Terlago (oberhalb von Tirent). Anschließend beginn der Radtour durchs Arcotal zum Gardasee. Schöne Radltour abseits großer Landstrassen, durch malerische Dörfer und als Zugabe - die Abfahrt durch die Kastanien- und Olivenhaine nach Arco (mit schöner Aussicht auf die Gegend von Arco und den Gardasee). Nach der Ankunft in Riva verladen wir unsere Räder und haben noch genügend Zeit für eine Kaffeepause am Gardasee. Ca. 16:00 Uhr Fahrt mit dem Bus zum Hotel

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise übers Vinschgau – Reschensee – Landeck nach Vorarlberg.
 

  • Fahrt mit modernem 4-Sterne Reisebus und großem Radanhänger
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension und reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3 Sterne Superior Hotel Rotwand in Leifers mit Schwimmbad
  • 2 qualifizierte Örtliche Radbegleiter, Peter & Max

Hotel Rotwand in Leifers

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    695 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    805 €

Hotel Rotwand in Leifers

 
Hotel Rotwand in LeifersHotel Rotwand in LeifersHotel Rotwand in Leifers

Herrlich ruhig und sonnig gelegen, bietet sich Hotel Rotwand als ideale Unterkunft für all jene die sich in Ruhe zurückziehen und Ihren Urlaub in Südtirol in vollen Zügen genießen möchten. Auch für Aktivurlauber hat unser Hotel Rotwand einiges zu bieten. Unser Haus in Steinmannwald – Leifers ist nämlich optimaler Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen oder Tagesausflüge.

Vergessen Sie den Alltagsstress und nehmen Sie sich etwas Zeit für sich selbst. Ob Sie nun gemütlich in der Sonne liegen und dem Plätschern unseres Wasserfalles zu horchen möchten oder sich lieber im Schwimmbad abkühlen wollen… Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!